background
logotype
image1 image2 image3

Speedvoelkerball

Alle sind warm gespielt und der Sommer ist noch lange nicht vorbei, deshalb laden wir Euch herzlich zur 6. Speedvölkerball-Liga ein!

     Samstag, 23. September 2017
     11 Uhr
     Sandplatz hinterm 'Speicher' an der Oberbaumbrücke
     (beim Hostelboot des Eastern Comfort Hostels)
    
www.facebook.com/events/112641359407639

Wer sich mit einem Team anmelden möchte, schickt einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ihr habt kein Team, wollt aber trotzdem dabei sein? Sendet auch einfach eine Mail und wir finden auf jeden Fall einen Platz für Euch

Speedvölkerball bedeutet: Kleine Teams. Schnelles Spiel. Viel Bewegung. Kein König. Jede Menge Strand. Ach ja, und einen Grill wirds auch geben.

Vor der Liga wird es regelmäßige, offene Trainings am Speicher geben. Kommt einfach vorbei und spielt mit.



Spielregeln

Initiert von den Preußen, in ausgiebigen Spielen praxistauglich gemacht durch die völkerübergreifende Community, haben sich folgende Regeln ergeben:

1. Vier Spieler sind ein Team.

2. Die Mannschaft im Ballbesitz kann sich um das Feld des anderen Teams komplett verteilen. Das heißt, auch "nicht abgeworfene" Spieler dürfen sich auf die Außenseiten begeben. Nur mindestens ein aktiver Spieler muss im eigenen Feld bleiben.

3. Verliert eine Mannschaft den Ball, müssen alle aktiven ("nicht abgeworfenen") Spieler in ihr eigenes Spielfeld über die "Kreuze" (Schnittpunkte der Außen- und Mittellinie) zurückkehren. Abgeworfene Spieler bleiben im Außenbereich um das gegnerische Feld.

4. Es gibt keinen König.

5. Der letzte aktive Spieler jeder Mannschaft hat 2 Leben. Verliert er eines davon, kann er es sich durch den Abwurf einen gegnerischen Spielers wieder zurück holen, allerdings nur bis zum Beginn der 9. Spielminute und solange er alleine im Feld ist. Befinden sich wieder 2 Spieler auf dem Feld, geht dies nicht mehr. Die Leben und die Rückholmöglichkeit sind übertragbar auf den jeweils letzten Spieler einer Mannschaft.

6. Das Spiel ist zu Ende, wenn der letzte Spieler einer Mannschaft alle Leben verloren hat. Gespielt wird auf 1 Gewinn-Satz.

7. Abgesehen davon gelten die Regeln der StrandVÖLKERball-WM.